Jan 22

 

Neues Macbook Pro schon Anfang 2010?

Laut einigen Gerüchten verschiedener Blogs zufolge sollte schon bald wieder ein Hardware Update bei den Macbook Pros anstehen. Da aber noch wenige Details durchgesickert sind, bin ich weiter auf der Suche und werde diesen Eintrag laufend updaten, um alle möglichen Facts festzuhalten.

Ein öfteres Besuchen sollte sich auf jeden Fall auszahlen.

Da Intel erst kürzlich die neue Prozessorfamilie der Core i-Serie vorgestellt hatte und diese somit die kompletten früheren Core 2 Duo und Quads ersetzen wird, liegt es sehr nahe, dass in den neuen Macbook Pro auch ein i3, i5 oder i7 Prozessor (letzterer wahrscheinlich mit Aufpreis oder beim 17″ Modell) sich einbettet. Da diese seit Neuestem den „Northbridge“ Chipsatz integriert haben und nun anstatt drei nun mehr zwei Chips vonnöten sind, ist auch hier eine kleinere Bauweise und mehr Stromersparnis möglich. Da die alten CPUs dann nicht mehr lange lieferbar sein werden, ist Apple sozusagen dazu „gezwungen“ die „alten“ Macbook Pro Notebooks einem hardware Update zu unterziehen.

Da erst ein sehr gut gelungenes „aus einem Stück“ Aludesign Update gemacht wurde, ist eine optische Änderung der Notebooks eher unwahrscheinlich.

Durch den eingebauten Grafikchip im Prozessor wird es interessant werden ob Apple weiterhin auf Nvidia als Zweichiplösung setzt oder bei schwächeren Ausführungen gänzlich auf eine separate Grafik von Nvidia/ATI(AMD) verzichtet. Zumal die onboard Grafik bei Nvidia Chips der Intel Grafik weit überlegen ist.

Ein weiteres Kriterium für neue Modelle ist das Snow Leopard-Update (Mac OSX) 10.6.2. in dem neue Modellbezeichnungen in Dateien wie MacBookPro6_1 und MacBookPro6_2 vorkommen. Die derzeitige interne Modellbezeichnung lautet MacBookPro5_5. Quelle: Neues MacBook Pro mit QuadCore-Prozessor i5 & i7?

written by DRS \\ tags: , , ,


Leave a Reply

i3Theme sponsored by Top 10 Web Hosting and Hosting in Colombia