Mai 14

Durch ein PHP Update bei Version 5.5 oder 5.6 bekommt ihr diese oder ähnliche Fehlermeldungen bei Verwendung des Plugins StatPress:

Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /home/.sites/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /home/.sites/web/blog/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197

Das ist bitter, jedoch gibt es zum Glück schon eine Lösung dafür, und die Umsetzung ist denkbar einfach:
Der Name des Tools ist NewStatPress unter https://wordpress.org/plugins/newstatpress/

Der Name ist Programm:

Anleitung:
Zuerst seht ihr euch bei aktiviertem StatPress Plugin die Widgets an, die ihr verwendet habt und notiert diese (nach Deaktivierung sind diese nicht mehr vorhanden).

Dann installiert ihr NewStatPress, deaktiviert StatPress und aktiviert dann erst NewStatPress.
Das ist wichtig, da dieses neue Plugin genau die Datenbankeinträge von StatPress benutzt, was ja auch gewollt wird, sonst würden die Zähler alle wieder bei 0 beginnen 😉

Jetzt zieht ihr die Widgets wieder so zusammen wie gehabt, fertig!

Und die Fehlermeldungen sind passé

written by admin \\ tags: , , , , , , ,

Sep 17

Das iOS 8 Update ist verfügbar, vorerst jedoch nur vom iPhone aus unter Einstellungen/Allgemein/Softwareaktualisierung.
Unter iTunes lässt es sich noch nicht auffinden.

Man benötigt 5,7 GB freien Speicher auf dem iPhone um das Update runterladen zu können.

Am besten gleich Speicher freischaufeln 😉

written by admin \\ tags: , , , , , ,

Nov 04

Sicher hilft man Apple gerne bei einem Absturz einen Fehlerbericht zu senden, dass dies aber dauernd passiert hat keiner gerne, vor allem wenn man freiwillig der NSA Daten zukommen lässt ;).

Warum ich das schreibe?

Wenn man einen Systembericht sendet und auch selbst ein paar Kommentare verfasst, kommt eine weitere Abfrage die man schnell mal mit JA bestätigt. In dieser geht es darum ob automatisch Diagnose und Nutzungsdaten gesendet werden dürfen. Das wollen die wenigsten denke ich.

Deshalb sollte man nachschauen ob dies nicht schon einmal gemacht wurde und das System fleißig Nutzerdaten an Apple (und neuerdings auch NSA 😉 ) schickt.

Wie stelle ich das ab?

In den vorigen OS X Versionen wurde das versteckt über die Konsole erledigt, in OS X 10.9 findet man das nun bequem aber auch ein wenig versteckt unter Systemeinstellungen/Sicherheit/Privatsphäre und dann in der Auflistung „Diagnose & Nutzung“.

Dort dann einfach das Kästchen abwählen und fertig 🙂

Schließlich gehts ja auch um das Prinzip dass man freiwillig keine Daten hergeben möchte, oder?

written by admin \\ tags: , , , , , , , , , ,

Okt 08

Da der letzte Eintrag nun schon lange her ist weil so ein Studium auch „recht“ zeitaufwendig ist und einiges positives Feedback auf die Blogeinträge und Hilfestellungen gekommen ist hier nun trotzdem wieder etwas für sagen wir mal Detailverliebte.

Für die Uni / TU legt man ja meist einen eigenen Ordner an in dem man Administratives, die Semester und LVs etc hierarchisch speichert. Man kann dies aber auch ganz speziell individualiseren. Hier nun die Anleitung und auch Icons für das Beispiel TU Graz für den Mac.

Schritt 1 – Die Fotomontage der Ordner bzw das Festlegen und Erstellenn des Ordnericons

leopard-folder

So sehen die Folder im Mac OS X normal aus, diese Vorlage kann man sich auch runterladen

Dann braucht man noch ein Logo welches man „draufpicken“ möchte. In diesem Fall das TU Graz Logo.

tugraz

Und mit Photoshop etc. lässt sich nun das Logo bearbeiten und auf den Folder platzieren. Dies sieht dann so ähnlich aus:

folder_tugraz

Einen individualisierten Ordner erstellen und schon ist der erste Schritt fertig!

Schritt 1 ist somit fertig, jetzt ist die Frage wie man das beim Mac hinbekommt, leider lässt sich ein Icon nicht so einfach austauschen wie bei Windows

Schritt 2 – Folder am Mac erstellen mit dem eigenen Logo/Bild/Icon

Hier gibt es ein tolles Gratis-Programm, welches das Alles für einen erledigt. Unter www.img2icnsapp.com kann man super einfach Icons für den Mac wie zB Ordner erstellen. Im Programm nach dem Programmstart zieht man einfach eine Datei auf das Quadrat Grafiken hier ablegen und anschließend klickt man auf Ordner. Dann wählt man einen Platz aus in dem der eigene Ordner mit eigenem Icon platziert werden soll, fertig.

img2icns_tugraz_ordner

Anmerkung: Es lassen sich bestehende Ordner nicht verändern, was aber nicht tragisch ist, da man diese dann ohne Problem umbenennen und die Dateien verschieben kann.

Schritt 3 – Folder ans Dock anheften

Wenn man den Folder/Ordner ans Dock anheftet wird standardmäßig der Stapel angezeigt und nicht das neue Icon, dies umgeht man schnell indem man über dem Icon rechte Maustaste drückt und „Anzeigen als“ / „Ordner“ wählt.

tu_icon_dock

written by admin \\ tags: , , , , , , , , , , , , ,

Mrz 07

Seit Stunden kann die Mehrheit aus Österreich und auch Deutschland nicht auf Facebook zugreifen. Woran es genau liegt weiß man noch nicht. Ein Hackerangriff wird dabei nicht auszuschließen sein. Es kann sich dabei aber lediglich auch um ein Serverproblem handeln (vermutlich DNS). Da Facebook nun aber doch schon seit einigen Stunden lt Berichten im Internet nicht verfügbar ist, geht man von einem schwerwiegenderem Problem aus.

Um zu sehen wie ernst es ist, bitte ich euch in der Umfrage anzukreuzen ob Facebook bei euch funktioniert oder nicht.

Ihr könnt auch Kommentare hinterlassen ob es Smartphones/Computer betrifft.

Facebook funktioniert/funktioniert nicht?

View Results

Loading ... Loading ...

written by admin \\ tags: , , , , , ,

Mrz 06
Das neue iPad 2

Das neue iPad 3?

Morgen ist es soweit, die dritte Generation iPad wird vorgestellt, dabei ist jedoch nicht sicher ob es nun iPad 3 oder auch schon öfters aufgetaucht iPad HD heißen könnte, was ja angesichts der verdoppelten Retina Auflösung, welche schon laut einigen sicheren Quellen bestätigt wurde, Sinn macht.

Darüber hinaus wird es höchstwahrscheinlich eine Neuauflage des Apple TV (Apple TV 3) geben, und erstmals mit Full HD Streaming 1080p.

Über das „One more thing“ ist man sich auch uneinig, soll es ja auch total unverhofft das Specialfeature der Veranstaltung werden. Ein iPad nano mit 7,85″ könnte damit gemeint sein oder vielleicht doch schon der angekündigte iTV Fernseher, den Steve Jobs in seiner Biographie schon bestätigt hatte?

Morgen wissen wir definitiv mehr. 🙂

Eure Meinung ist gefragt, nutzt die Umfrage unterhalb!

Was erwartet ihr euch von der Keynote am 08.03.2012? Mehrfachnennungen möglich

  • iPad 3 mit Retina Display und LTE (25%, 1 Votes)
  • Apple TV 3 (25%, 1 Votes)
  • iPad nano (kleineres Tablet, 7,85") (25%, 1 Votes)
  • iTV - Ein eigener Flachbildschirm mit Apple TV (25%, 1 Votes)
  • keine Antwort, Sonstiges, hier nicht aufgelistet (0%, 0 Votes)
  • iPhone 5 (0%, 0 Votes)
  • iPod touch mit mehr Funktionen (0%, 0 Votes)

Total Voters: 1

Loading ... Loading ...

written by admin \\ tags: , , , , ,

Nov 23
MAC User werden abgezockt, Lion ist Pflicht

MAC User werden abgezockt, Lion ist Pflicht

iCloud ist verfügbar aber nutzbar ist es erstmal nicht oder nur teilweise über Umwege, aber nur dann wenn man einen MAC hat. Denn Apple hat es sich so gedacht, iCloud nur mit MAC OS X Lion zu unterstützen, mit Snow Leopard gibt es keine Unterstützung für iCloud Services. Mac-User werden mal wieder zwangsweise zur Kasse gebeten.

Dabei gab es im August 2011 noch Gerüchte über Snow Leopard Version 10.6.9, welches auch eine Unterstützung für iCloud nachreicht. Bis jetzt gibt es hier aber noch wenig Positives zu berichten.

PC User werden da bevorzugt, denn Windows 7 unterstützt es natürlich mithilfe des Cloud Control Panel 1.0

Für den MAC gibt es das nicht, leider gibt es für mich keinen Sinn auf Lion upzudaten aber schade, wenn man iCloud so nicht nutzen kann.

Wenn man die Kontakte über www.icloud.com synct und nur die Kalender in die iCloud bequem von iCal aus syncen möchte gibt es hier die Lösung dafür:

 

iCloud und Snow Leopard: iCal synchronisieren

Und auch für die neue iCloud www.me.com Mail Adresse gibt es eine Lösung

Troubleshooting iCloud: me.com-Adresse in Mail.app einrichten

Danke an www.qxm.de für die angebotene Lösung

 

 

written by admin \\ tags: , , , , ,

Okt 20

Soeben kam eine Mitteilung  von T-Mobile Austria, das iPhone 4S wäre ab heute 00:01 also eigentlich ab 21.10.2011 zur Vorbestellung verfügbar. Von A1, Orange und Drei gab es diesbezüglich noch keine Infos per Mail oder auf der Homepage. Man mag gespannt sein, mit welchen Preisen die Anbieter locken werden. Dabei ist auch interessant wie die Preise bei Erstanmeldung und monatlichen Kosten aussehen werden. Die benötigte Bindung wird wahrscheinlich wieder 2 Jahre sein und eventuell auch für 3 Jahre bei vergünstigtem Preis fürs Handy.

Fix ist jedoch, dass alle 4 Big Player, also A1, T-Mobile, Orange und Drei das iPhone 4S anbieten werden. Telering wird nach wie vor iPhone-los um die Gunst des Kunden werben.

Sobald alle Angebote vorliegen, wird es hier einen direkten Vergleich geben und ein persönliches Fazit.

written by admin \\ tags: , , , , , , , , , ,

Aug 10

Ein Leak wurde kürzlich auf der Apple Website entdeckt. Wie man dem Video entnehmen kann, wirkt dies sehr zuversichtlich und echt oder hat sich jemand die Arbeit angetan und hier ein Fake-Video erstellt. Schaut es euch selbst an. Was sagt ihr zum Design des iPhone 5? Dies wären dann die ersten echten originalen Bilder des iPhone 5. Auf eure Kommentare bin ich natürlich gespannt.

Ist das das neue iPhone 5?

View Results

Loading ... Loading ...

httpv://www.youtube.com/watch?v=jxYnuHX3LCI&feature=related

Wenn das iPhone 5 wie im Video echt ist, wie gefällt es euch?

View Results

Loading ... Loading ...

written by admin \\ tags: , , , ,

Mrz 21

Standardmäßig gibt es keine Funktion im Finder um versteckte Dateien anzeigen zu lassen, aber mit einem einfachen Hack lässt sich dies dennoch durchführen.

Startet dazu Terminal. Dieses Programm findet ihr unter PROGRAMME/Dienstprogramme

Nun kopiert ihr diese zwei Zeilen einzeln hinein.
Keine Angst, die zweite Zeile bedeutet einfach, dass Finder komplett neu startet. Dies ist notwendig, damit die Änderungen wirksam werden. Alternativ könnt ihr auch den MAC neu starten oder den Benutzer ab/anmelden.


defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE
killall Finder

Wollt ihr wieder alles rückgängig machen so müsst ihr wie folgt vorgehen:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
killall Finder

Nützlich und einfach lösbar auch wenn der Mac keine „direkte“ Unterstützung bietet

written by admin \\ tags: , , , , ,